Andrea Monesi

Andrea Monesi wurde im August 1991 in Novara geboren. Schon als Kind interessierte er sich für Essen und Deklinationen. Seine Anwesenheit in der Familienküche, Neugier und Lernlust waren die ersten Schritte in seiner Karriere.

Nach dem Abschluss einer Hotelfachschule startete er unter Anleitung von mehreren Spitzenköchen, darunter Marta Grassi und Matteo Vigotti, seinen Ausbildungs- und Berufsweg.

Seit 2012 arbeitet er im Locanda di Orta, dessen Betrieb er zusammen mit Sara Orlando im Jahr 2019 übernommen hat, um ein neues Verpflegungskonzept auf der Grundlage von Entschlossenheit, Engagement und Präzision aufzubauen, dass die Persönlichkeit des Kochs widerspiegelt. 

Die Bestätigung des Sterns Michelin im Jahr 2018 und in den Folgejahren, die Auszeichnungen von Publikum und Kritikern, prägten diese Jahre der harten Arbeit mit zahlreichen Erfolgen.

Ausweis

Vorname: Andrea
Nachname: Monesi
Geburtsdatum: 20 August 1991
Geboren in: Novara
Was Sie gerne kochen:  Foie Gras und Taube
Ihr Kindheitsgericht: Spaghetti mit Tomatensauce
Eine Zutat, die Sie nicht verwenden: Tofu
Lieblingsgericht: La pasta all’amatriciana
Lieblingswein: Champagne Jacques Selosse Brut rosé
Lieblingscocktail: Dirty Martini
Hobbys: Angeln und Lesen